VH6501

VH6501 - Präzise und reproduzierbar CAN-/CAN-FD-Netzwerke stören

Was ist VH6501?

VH6501 ist eine flexible, aber dennoch kompakte Stör-Hardware für CAN/CAN FD und ein Netzwerk-Interface für CANoe in 1 Gerät zusammengefasst.

Insbesondere die Kombination aus Stör-Hardware und Netzwerk-Interface erlaubt es Ihnen, sehr einfache Test-Setups für CAN-/ CAN-FD-Konformitätstests ohne ein zusätzliches Netzwerk-Interface oder ein spezielles Kabel zu erstellen.

Funktionen

Digitale Störungen:

  • Arbiträre Sequenzen von dominanten/rezessiven Pegeln (inkl. Rezessiv-Stress)
  • Max. 4.096 Pegelwechsel in einer Sequenz
  • Unterstützt verschiedene Trigger-Bedingungen


Analoge Störungen:

  • Asynchron, ohne eigene Trigger-Bedingung
  • Unterstützt verschiedene Fehler-/Prüfmodi

Vorteile im Überblick

  • Stör-Hardware und Netzwerk-Interface kombiniert in einem kompakten USB-Gerät
  • Umfangreiche Trigger-Quellen und Störarten
  • Feingranulare Ausgabe komplexer Störungen
  • Externer Trigger-Ausgang
  • Nahtlose Integration in CANoe
  • CAPL-Funktionen für Testautomatisierung
  • Analog/Digital I/O-Funktionalität
  • Anschluss für externe Zeitsynchronisation

Anwendungsgebiete

In CAN-/CAN-FD-Netzwerken können Sie mit VH6501 präzise und reproduzierbar Störungen nahezu aller Art erzeugen. Damit ist es das ideale Werkzeug, um das Störungshandling von CAN-/CAN-FD- Knoten zu testen. Solche Tests sind ein wesentlicher Bestandteil von Konformitätstests auf physikalischer Ebene.

Fanden Sie diese Seite nützlich?
E-Mail:

Kommentare: